Künstlerische Leitung

Regisseur
Simon Burkhalter

Simon Burkhalter

Simon Burkhalter liess sich stimmlich und musikalisch unter anderem von Andreas Hügli (Klavier), Rebekka Maeder (Gesang) und Jan Martin Mächler (Gesang) ausbilden. Grundlagen in Ballett bei Madeleine Wyder-Morgenegg und Veronique Barbieri. Sprecherziehung bei Gabriela Leutwyler. 

In tragenden Rollen stand Burkhalter in über 20 Produktionen als Schauspieler und Sänger auf der Bühne u. a. in Schillers «Die Räuber», als Sigismund «Im weissen Rössl» oder als Peachum in „Die Dreigroschenoper“. In seinen Produktionen spielte er unter und mit Uwe Schönbeck, Silvia Jost, Liliane Naef, Marlise Fischer und Margret Otti. 

Aktuell ist Burkhalter Regisseur diverser Bühnen im Kanton Bern, mit welchen er rund 20 Inszenierungen erarbeitet hat. Er leitet die BernerSommerOperette zusammen mit Michael Kreis, unterrichtet am Gymnasium Kirchenfeld Theater, inszeniert die Neuproduktionen der Operettenbühne Hombrechtikon und ist Intendant und Regisseur der Freilichtspiele Moosegg (www.freilichtspielemoosegg.ch).

Simon Burkhalter ist Preisträger des Förderpreises der Burgergemeinde Bern.

Musikalische Gesamtleitung
Caspar Dechmann

Caspar Dechmann

Caspar Dechmann hat in den letzten Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Dirigent gewonnen, besonders im Bereich der Oper und Operette. Seine grossen Erfahrungen in der Arbeit mit Sängerinnen und Sängern entwickelte er schon früh als Liedbegleiter und erweiterte sie seither ständig als Korrepetitor, Coach, Chorleiter und Dirigent.

Nach Klavierstunden bei Irwin Gage in Zürich und bei Veronica Jochum in Boston besuchte er Meisterkurse bei Rudolf Buchbinder, Leonhard Hokanson, Aribert Reimann und Paul Badura-Skoda. Er trat in bedeutenden Konzertsälen wie der Zürcher Tonhalle, der Bostoner Jordan Hall und dem Künstlerhaus Boswil auf und machte mehrere Aufnahmen für Radio SRF 2. Seine aussergewöhnlichen Sprachkenntnisse machen ihn, zusammen mit differenzierten pianistischen Fähigkeiten, zu einem ebenso gesuchten Liedbegleiter wie Korrepetitor (u.a. Zürcher Opernhaus, Zürcher Opernstudio, Stadttheater Bern).

Caspar Dechmann dirigierte u.a. das Collegium Novum Zürich, die Sommeroper Bamberg und die Staatskapelle Burgas und arbeitete mit Dirigenten wie Howard Griffiths und Christof Escher. Er war bis 2013 musikalischer Leiter der Pocket Opera Company Zürich und leitet seit 2008 die Operettenbühne Hombrechtikon. Er wird regelmässig für Konzerte in die USA und nach Japan eingeladen. Als Maestro Suggeritore gastierte er in den letzten Monaten mehrfach am Zürcher Opernhaus und an der Mailänder Scala.

Backstage

Regieassistentin / Choreografie

Kimi Fiebig

Kostüme

Monika Schmoll

Maske

Stefanie Schädlich

Beleuchtung

Susanna Chiapolini-Jecklin